Hormontest Wechseljahre

5/5

Der Test misst die Geschlechtshormone Estradiol, Estriol und Testosteron und die Hormone Cortisol und DHEA aus der Nebenniere. Er gibt Aufschluss über die aktuelle hormonelle Situation.

Geeignet für Frauen mit:
✓ Hitzewallungen
✓ Libidoverlust
✓ Vaginaler Trockenheit
✓ Schlafstörungen
✓ Starken Blutungen

Tipp:
Wir empfehlen zu dem Test eine Beratung mit einer FEMNA Expertin für Frauenheilkunde. Du kannst zwischen 20 und 40 Minuten wählen. In der Beratung erhältst du eine Analyse deines Befundes, kannst all deine Fragen stellen und bekommst Handlungsempfehlungen zu deiner individuellen Situation. Genauere Infos zu der Beratung und Terminvereinbarung entnehme bitte der Produktbeschreibung weiter unten.

SKU FEA-61 Kategorien ,

Für wen ist dieser Test geeignet?

Der Hormontest Wechseljahre ist geeignet für Frauen, die sich in den Wechseljahren befinden oder vermuten, dass sich ihre Hormone klimakterium bedingt verschieben. Dieser Test gibt Hinweise auf die Balance der Geschlechtshormone sowie der Hormone der Nebennieren. Dabei kann er Aufschluss darüber geben, inwieweit bestimmte Symptome auf ein Hormonungleichgewicht zurückzuführen sind und somit hilfreich sein, den eigenen Gesundheitszustand besser einzuordnen und gezielt zu handeln.

Weitere Indikationen für den Hormontest Wechseljahre:

  • Libidoverlust
  • Hitzewallungen oder nächtlichen Schweißausbrüchen
  • Verringerte Scheidenfeuchtigkeit, dünne Scheidenschleimhaut
  • Depressive Verstimmungen und Burnout
  • Schlafstörungen
  • Ängste/Depressionen
  • Vergesslichkeit und Konzentrationsstörungen

Die Hormone die getestet werden sind die Steroidhormone DHEA, Östradiol, Östriol, Progesteron, Testosteron und Cortisol.


Wie läuft die Beratung ab?

In einer 20-minütigen Beratung können wir uns gemeinsam ein erstes Bild verschaffen, deine Fragen zum Hormontest klären sowie über erste Schritte zurück zur hormonellen Balance sprechen.

Bei einer 40-minütigen Beratung können wir tiefer gehen und komplexere Fragen beantworten, um so ein umfassenderes Bild zu erhalten. Du hast mehr Zeit für Fragen und wir können ausführlicher über deine hormonelle Lage sprechen. Du erhältst weiterführende Hinweise, wie du deinen Körper selbst unterstützen kannst.

Wo kann ich meinen Beratungstermin vereinbaren?

Gerne kannst du hier deinen Beratungstermin vereinbaren.

Die Beratung wird von privaten Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen für Heilpraktiker im Rahmen der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) je nach Tarif erstattet. Die gesetzlichen Versicherungen erstatten diese Leistung nicht.

In deinem Test-Paket sollten enthalten sein:

  • 1 Anleitung zur Speichelgewinnung
  • 1 Probebegleitschein
  • 1 Garantieschein
  • 3 Speichelgefäße (Saliva)
  • 3 Strohhalme
  • 3 Etiketten Probe 1-3 mit Aufdruck „Name, Datum, Uhrzeit“
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche frankiert für den Rückversand innerhalb von Deutschland

Test-Vorbereitung

Am besten entnimmst du deine Probe zwischen dem 19. und 21. Zyklustag bzw. 6 Tage vor Eintritt der Blutung. Wenn du keinen regelmäßigen Zyklus hast, nimm die Probe bitte – soweit erkennbar – in der 2. Zyklushälfte ab . Wenn du keinen Zyklus hast, nimm die Probe an einem beliebigen Tag ab.

Solltest du gerade hormonell Verhüten, ist der Test leider nicht optimal für dich geeignet, da deine Hormone durch die Verhütung stark beeinflusst werden. Wir empfehlen Dir mit dem Test mindestens 3 bestenfalls 6 Monate zu warten, nachdem du deine hormonelle Verhütung abgesetzt hast.

Außerdem empfehlen wir, dass du bei hormoneller Tabletten- oder Kapselzufuhr mit der Probenentnahme mindestens 12 h bzw. bei hormoneller Gel- oder Cremezufuhr mit der Probenentnahme mindestens 24 h wartest.

Beachte zusätzlich, dass verschiedene Kosmetika (z.B. Gesichtscremes) oft auch beträchtliche Mengen an Hormonen enthalten und daher das Ergebnis der Analyse beeinflussen können.

Am Tag der Probenentnahme beachte bitte folgendes:
1. Dass sich dein Speichel nicht mit Blut vermischt, z.B. durch Zahnfleischbluten
2. Dass du kein Mundwasser oder Mundspülungen verwendest
3. Dass du deine Speichelprobe vor dem Zähneputzen oder frühestens 30 min nach dem Zähneputzen nimmst
4. Dass du vor den Speichelproben den Mund mit klarem Wasser spülst und erst mit der Probengewinnung beginnst, nachdem sich dein Speichelfluss wieder normalisiert hat
5. Dass du vor der ersten Speichelprobe und während der Probengewinnung weder isst noch trinkst. Milch, Milchprodukte und Essensreste enthalten große Mengen an Hormonen, die deine Ergebnisse verfälschen und eine erhöhte Hormonkonzentrationen vortäuschen können.

Test-Durchführung

Deine Speichelproben solltest du morgens im Abstand von 30 Minuten entnehmen:

Probe 1: unmittelbar nach dem Aufwachen
Probe 2: Ungefähr ½ Stunde nach dem Aufwachen
Probe 3: Ungefähr 1 Stunde nach dem Aufwachen

1. Gib deinen Speichel durch den Strohhalm in ein Speichelgefäß. Du solltest das Gefäß mindestens bis zur Hälfte mit Speichel füllen (Schaum nicht mit messen).
2. Schließe den Deckel des Speichelgefäßes sorgfältig.
3. Anschließend beschriftest du das entsprechende Etikett der Probe mit Datum, Uhrzeit und Namen und klebe es hochkant auf das Speichelgefäß.
4. Nimm von dem Probenbegleitschein eines der 7 Barcode-Etiketten und klebe dieses hochkant auf die andere Seite des Speichelgefäßes.
5. Stecke nun die jeweiligen Speichelgefäße in das beiliegende Versandgefäß und bewahre diese bis zum Versand im Kühlschrank auf.
7. Die Strohhalme kannst du im Hausmüll entsorgen.
8. Wenn du bereit für den Versand bist, nimm das mit den 3 Speichelgefäßen gefüllte Versandgefäß aus dem Kühlschrank und lege es mit dem ausgefüllten Probenbegleitschein in die beiliegende blaue Versandtasche. Versende diese per Post an das Labor. Die Versandtasche ist frankiert für den Rückversand innerhalb von Deutschland. Der Versand von durchgeführten Speicheltests aus anderen Ländern nach Deutschland erfolgt auf die Kosten des Kunden. Der Betrag kann je nach Land abweichen.

Wie läuft der Bestellvorgang ab?

Nach deiner Bestellung schicken wir dir das gewünschte Test-Paket mit einer ausführlichen Anleitung zu. Du gibst den Speichel in die vorbereiteten Röhrchen, schickst alles in einem vorbereiteten Kuvert an unser Partnerlabor und erhältst einen Befund nach ca. 5-7 Werktagen. Die Versandtasche ist frankiert für den Rückversand innerhalb von Deutschland. Der Versand von durchgeführten Speicheltests aus anderen Ländern nach Deutschland erfolgt auf die Kosten des Kunden. Der Betrag kann je nach Land abweichen.

Bekomme ich auch eine Beratung nachdem ich den Test gemacht habe?

Nein, bei dem Test ist keine Beratung inklusive. Eine Folgeberatung mit einer unserer Expertinnen für natürliche Frauengesundheit kannst du hier buchen. Sobald du deinen Befund per Post erhalten hast oder im Onlineportal bei www.medivere.de abgerufen hast, kannst du mit uns einen Beratungstermin vereinbaren. In der Telefonberatung kannst du alle Fragen zum Befund stellen und dich umfassend zu Hormonthemen beraten lassen.

Wie erhalte ich meine Ergebnisse?

Normalerweise kommt dein Befund ca. 1 Woche nach dem Einsenden der Speichelprobe bei dir per Post an. Du kannst deinen Befund auch online auf der Plattform unseres Partnerlabors unter www.medivere.de einsehen.

Wo kann ich meinen Befund online einsehen?

Bitte gehe zur Seite unseres Partnerlabors www.medivere.de und gib die Seriennummer und den Code aus deinem Speicheltestkit ein.

Wo sehe ich den Code und die Seriennummer?

Im Speicheltestkit sind beide Nummern auf die eingelegte Pappe aufgedruckt.

Deutschlandweit kostenfreier Versand auf Bestellungen über 60 €.

Deutschland: €4,99 / 2-3 Werktage
Europa: €13,99 / 5-7 Werktage

Wir versenden fair in Zusammenarbeit mit der Mosaik-Berlin gGmbH, einer Förderungsstätte für Menschen mit Behinderung – fairsendet!

Alle unsere Pakete werden versichert und mit Tracking versendet. Innerhalb von einem Werktag bekommst du deinen persönlichen Tracking-Code per E-Mail zugesendet.

Die FEMNA Beraterinnen sind zertifizierte Expertinnen für Frauenheilkunde.

Viktoria Klöpperpieper

“Ich verbinde mein Wissen über biochemische Prozesse mit der Spezialisierung auf Frauenheilkunde. Meine tiefste Überzeugung ist es, dass Gesundheit kein Zustand ist, sondern ein fortlaufender Prozess, den man aktiv mit gestalten kann – und bei dem ich dich gerne unterstützen möchte. Gern gebe ich dir alle Informationen, die du brauchst, um gute Entscheidungen für dich und deine Gesundheit zu treffen.”

Ausbildung

2019 Vertiefung in der Endokrinologie in der ganzheitlichen Frauenheilkunde
2019 Ausbildung Frauenheilkunde – Silke Uhlendahl, Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter
2016 Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde – Heilpraktikerin
2015 Fachtherapeutin für Orthomolekulare Medizin
Zertifizierungen

Intensiv-Seminar „Speichel- und Hormondiagnostik und ganzheitlich-systemische Hormontherapie“, biovis DIAGNOSTIK (Hamburg)
Fortbildung “Der Darm – Schlüsselstelle u. Zentralorgan der Gesundheit“, SfGU-Schweiz-Stiftung für Gesundheit und Umwelt (Schweiz)
Fortbildung “Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Mikronährstoffe und Probiotica bei Darmstörung”, Medizinische Enzymforschungsgesellschaft, Apothekerkammer Berlin
Aufbauseminar “Fußreflexzonentherapie” bei Yashi Kunz (Berlin)
Seminar “Persönlichkeitsentwicklung“ mit Dipl. Psych. Ana Cristina Pires (Portugal)
Berufserfahrung

Seit einigen Jahren arbeite ich als Fachtherapeutin für Orthomolekulare Medizin und seit 2016 als Heilpraktikerin in eigener Naturheilpraxis Lebenssprudel.

Behandlungserfahrung
5 Jahre

———————————————-

Hiltraud Klöpperpieper

“Meine langjährige Erfahrung in der eigenen Praxis und als PTA in einer renommierten Apotheke erlaubt es mir, differenziert und lösungsorientiert zu beraten. Mir ist es wichtig, deine individuelle Situation kennenzulernen und Zusammenhänge zu verstehen. So kann ich Tipps und Anregungen an die Hand geben, die dich im Alltag begleiten und dein Wohlbefinden verbessern.”

Ausbildung

2016 Heilpraktikerin – Zulassung zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung durch das Gesundheitsamt Lichtenberg
2008 Orthomolekulare Medizin A Diplom FOM, European Academy of Nutritional Medicine
2005 EPD-Stoffwechselberaterin
2004 Zertifizierte Ernährungsberaterin IFE
ab 2006 Apotheke im Bahnhof Südkreuz Berlin
seit 1978 Tätigkeit als PTA in Apotheken
Zertifizierungen

2014 Geprüfter Burn-Out-Sensor (BOHc)®, Burn-Out Akademie 2013 Selbstbestimmung – Einführung in die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen, mit LOB Dipl. Psychologin A. C. Pires;
Medizinische Enzymforschungsgesellschaft: Dr. Hellmut Münch
EPD Ernährungsprogramm, Fachkurhaus Berlingen; Schweiz
Kongressteilnahmen: u.a. Menschliche Medizin Frankfurt; Internationaler Bodenseekongress, Schweiz; SSAAMP; FOM
Stetige Weiterbildung durch Fortbildungen
Berufserfahrung
Seit 2016 in eigener Naturheilpraxis Lebenssprudel

Selbständigkeit seit 1993
Behandlungserfahrung
40 Jahre

———————————————-

Hannah Pehlgrimm
Frauengesundheitsexpertin bei FEMNA Hannah Pehlgrimm“Durch meine jahrelange Praxistätigkeit habe ich viel therapeutische Erfahrung in diesen Bereichen und stehe dir kompetent und emphatisch zur Seite. Gern finde ich mit dir zusammen heraus, welche Schritte du gehen kannst, um mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden zu erleben.”

Ausbildung

2018 Ausbildung und Initiation zur Level 1 Moon Mother®
2018 Fortbildung „Mondzeit – Mein Zyklus“ bei Josianne Hosner, quittenduft.ch
2014 Ausbildung Frauenheilkunde bei Silke Uhlendahl, Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter
2014 Assistenz bei Dr. Anja Streicher, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Berlin
2008 M.A. Politik und Amerikanistik, Universität Potsdam, 2008
Fortlaufende Weiterbildungen, u.A. bei Karl-Josef Müller, Gerhard Ruster, Silke Uhlendahl, Saskia Zersen, Doris Braune in Homöopathie, Pflanzenheilkunde und Frauenheilkunde
Zertifizierungen

2012 Heilpraktikerin – Zulassung zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung durch das Gesundheitsamt Lichtenberg, Berlin
Berufserfahrung

Selbständigkeit in eigener Naturheilpraxis für Ganzheitliche Frauenheilkunde, Berlin, seit 2012
Behandlungserfahrung
9 Jahre

2 Bewertungen für Hormontest Wechseljahre

  1. Juliane

    Hab den Test meiner Mama geschenkt, da sie sich unsicher war ob sie schon in den Wechseljahren ist. Sie hat sich sehr gefreut und ihn dann gleich gemacht. Die Ergebnisse kamen schnell und jetzt macht sie dann noch eine Beratung bei Femna

  2. Marie

    hallo! Ich habe mir den Test gekauft, weil ich mir nicht sicher war, ob ich schon in den Wechseljahren bin. Mit Mitte 40 ist man ja auf bestem Wege 😉
    Auf jeden Fall habe ich den Test gemacht und jetzt fühle ich mich besser, weil ich genauer verstehe was in meinem Körper vor sich geht. Kann ich empfehlen!

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.